banner
Nachrichtenzentrum
Bewährter und seriöser Anbieter herausragender Dienstleistungen

So reduzieren Sie SDI-Fehler

May 12, 2023

Ich habe in letzter Zeit einige Beiträge in Foren über SDI-Fehler gesehen. Es ist wichtig zu wissen, warum sie auftreten und was Sie tun können, um sie zu vermeiden. Ich habe bereits Beiträge zu diesem Thema geschrieben, aber je mehr Informationen zu diesem Thema es gibt, desto besser.

SDI-Eingangs- und -Ausgangsfehler können bei allen Arten von Videogeräten, Kameras, Rekordern und Monitoren auftreten. Einige Ausfälle werden durch ESD (elektrostatische Entladung) verursacht. Dies kann passieren, wenn Strom- und SDI-Kabel in der falschen Reihenfolge angeschlossen werden oder wenn lange Kabel angeschlossen werden (länger als 10 Meter).

Unter bestimmten Umständen können die SDI-Ausgänge von Kameras durch einen Stromstoß beschädigt werden. Wie können Sie also verhindern, dass dies geschieht? Nun, die beste Vorgehensweise besteht darin, die Strom- und BNC-Kabel in einer bestimmten Reihenfolge anzuschließen und außerdem abgeschirmte Stromkabel und hochwertige, unbeschädigte BNC-Kabel zu verwenden. Wenn Sie wirklich nicht die Person sein möchten, die schreit, weil ihr SDI-Anschluss gerade kaputt ist, dann seien Sie vorsichtig, welche SDI-Kabel Sie kaufen. Durch den Kauf einer generischen Marke bei Amazon sparen Sie vielleicht ein paar Dollar, aber wenn Sie teure digitale Kinokameras oder andere Geräte verwenden, ist es das Risiko wirklich wert?

SDI-Ausgänge an Kameras können beschädigt werden, wenn ein Zubehörteil an den SDI-Ausgang angeschlossen und über ein ungeschirmtes Kabel mit Strom versorgt wird. Alle Kameras und andere SDI-Geräte, unabhängig vom Hersteller, können davon betroffen sein. Dieses Problem tritt noch häufiger bei Kameras auf, die über SDI-Anschlüsse verfügen, die SDI 6G oder höher unterstützen. Es spielt keine Rolle, selbst wenn Sie sie immer nur mit niedrigeren Bitraten wie SDI 1,5G verwenden.

Warum entsteht der Schaden? Wenn ein ungeschirmtes Stromkabel an ein Zubehör angeschlossen wird, das bereits an den SDI-Ausgang der Kamera angeschlossen ist, kann es zu Schäden an einer SDI-Verbindung kommen. Wenn der Plus-Pin vor dem Minus-Pin kontaktiert wird, schließt das BNC-Kabel den Stromkreis, was zu schwerwiegenden Schäden am enthaltenen SDI-Treiberchip führt, da dieser nicht für die Verarbeitung solch hoher Ströme ausgelegt ist. Umgekehrt kann dieses Problem auch beim Abziehen eines ungeschirmten Stromkabels eines Zubehörs auftreten, das noch am SDI-Ausgang der Kamera angeschlossen ist. Auch hier gilt, und das kann ich nicht oft genug betonen: Verwenden Sie keine beschädigten oder minderwertigen BNC-Kabel, denn Sie spielen mit dem Feuer.

Die beste Angewohnheit besteht darin, Folgendes zu üben:

Wenn Sie beim Schutz noch einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie auch ein SDI-Isolatorkabel kaufen. Der Nachteil jedes SDI-Isolators besteht jedoch darin, dass er die Signalqualität verringern und die maximale Länge des Kabels einschränken kann, das Sie verwenden können.

Ein weiterer Punkt, auf den Sie besonders achten sollten, sind D-Tap/P-Tap-Anschlüsse. Da diese aus Kunststoff bestehen, haben sie keine Abschirmung. Wenn Sie einen D-Tap/P-Tap verwenden, sollten Sie die oben genannten Vorgehensweisen befolgen.

Wenn Sie D-Tap-Anschlüsse verwenden möchten, empfehle ich dringend die Installation von Lentequip SafeTap-Anschlüssen. Lentequip hat den Geräteschutz mit patentierter Technologie in einen P-Tap-Stecker integriert. Dadurch werden integrierte intelligente Überwachungsfunktionen bereitgestellt, die nach Verpolung, Über-/Unterspannung und Kurzschlüssen suchen und eine Tiefentladung der Batterie verhindern.

Convergent Design hat kürzlich auch einige gute Ratschläge gegeben, wenn Sie SDI-Kabel verwenden möchten, die länger als 10 Meter / 30 Fuß sind. Dies war eine direkte Reaktion darauf, dass einige Benutzer SDI-Probleme mit ihren Odyssey-Monitoren/Recordern hatten. Die beste Option besteht wahrscheinlich darin, einen 75-Ohm-Abschlusswiderstand an das Ende des SDI-Kabels anzuschließen, an dem andere Geräte angeschlossen sind (dies würde auch einen BNC-Koppler von Buchse zu Buchse erfordern). Anschließend können Sie das andere Ende des SDI-Kabels an die Kamera anschließen. Der letzte Schritt besteht darin, den 75-Ohm-Abschlusswiderstand und den Koppler zu entfernen und das SDI-Kabel an das angeschlossene Zubehör oder Gerät anzuschließen. Der 75-Ohm-Abschlusswiderstand leitet die im SDI-Kabel aufgebaute statische Elektrizität effektiv ab.

Es ist gut zu sehen, dass Unternehmen wie Convergent Design immer noch Beratung und Service für Produkte anbieten, die schon seit vielen Jahren nicht mehr erhältlich sind.

Matthew Allard ist ein mehrfach preisgekrönter, ACS-akkreditierter freiberuflicher Kameramann mit über 30 Jahren Erfahrung in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt. Er ist Herausgeber von Newsshooter.com und schreibt seit 2010 auf der Website .Matthew hat 48 ACS Awards gewonnen, darunter fünf prestigeträchtige Golden Tripods. 2016 gewann er den Preis für die beste Kamera bei den 21. Asian Television Awards. Matthew kann als Kameramann in Japan oder für Arbeiten irgendwo anders auf der Welt engagiert werden.

IMMER IMMER